Unternehmensnachfolge der Stadtbäckerei Jena gelöst.

VENTRADA hat in den vergangenen Monaten den Prozess der Neuorganisation und entgeltlichen Übertragung der Stadtbäckerei Jena begleitet und nun zu einem erfolgreichen Abschluss geführt. Wichtigste Aufgabe des Prozesses war dabei die Entwicklung eines nachhaltigen Unternehmenskonzeptes – nicht zuletzt als Grundlage für die Gewinnung externer Investoren. Der neuen Eigentümerin wurden schließlich im Rahmen eines Asset Deals mehr als 30 Thüringer Backshops übertragen, welche nun nach einem modernen und frischen Konzept weitergeführt werden. Als Investoren standen neben einem regionalen Kreditinstitut auch eine Thüringer Beteiligungsgesellschaft sowie die KfW zur Seite.