Märchenwald Saalburg verkauft.

Im Frühjahr 2019 konnte der in Familienbesitz befindliche Märchenwald Saalburg Ebersdorf an einen neuen Eigentümer übertragen werden. Der an der Bleilochtalsperre in Thüringen befindliche Freizeitpark ist seit Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für die kleinsten Familienmitglieder samt Eltern und Großeltern. Auf einer Fläche von über 6 Hektar können Besucher die Natur genießen, sich von Grimms Märchenwelt verzaubern und kulinarisch verwöhnen lassen.

Der neue Eigentümer plant, den Märchenwald in seiner bisherigen Tradition als Familienbetrieb weiterzuführen und sukzessive mit neuen Attraktionen auszubauen.

VENTRADA hatte 2017 das Verkaufsmandat erhalten. In einem komplexen Prozess konnten sowohl die neue Geschäftsführung wie auch der Investor gefunden werden. Schließlich wurde die Transaktion strukturiert und realisiert. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die bisherige „Märchenwald Saalburg-Ebersdorf e.K.“ heißt nun offiziell „Erlebnispark Märchenwald Saalburg GmbH“.