Headerbild 7 de
en   de

Wer wir sind…

VENTRADA Corporate Finance GmbH wurde in 2005 in Jena errichtet und hat sich der Aufgabe verschrieben, Unternehmenstransaktionen, d.h. Anteils- und Firmenverkäufe sowie Eigenkapitalfinanzierungen professionell vorzubereiten und im Sinne ihrer Mandanten bis zur Unterschrift des Kauf-/Finanzierungsvertrages zu begleiten. Für das komplexe Thema des Transaktionsmanagements sind Spezialisten mit unterschiedlichem Fachwissen und einschlägiger Berufserfahrung notwendig.

Die Mitglieder des VENTRADA-Netzwerkes verfügen über einen akademischen Abschluss, teilweise über einen Promotionsabschluss. Die Team-Mitglieder haben vor ihrer beruflichen Selbstständigkeit bereits in großen Beratungsunternehmen oder in der Industrie gearbeitet und dabei Managerpositionen inne gehabt.

Mathias NebelDiplom-Kaufmann

  • Gründer und Geschäftsführer der VENTRADA Corporate Finance GmbH
  • Spezialist für Unternehmensbewertung, Unternehmensfinanzierung und Transaktionsmanagement (M&A)
  • Akkreditiert bei BAFA und regionalen Förderinstituten
  • E-Mail Kontakt

Mathias Nebel hat an der Philipps-Universität Marburg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena Betriebswirtschaftslehre studiert und schloss sein Studium mit den Schwerpunkten Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Finanzwirtschaft erfolgreich ab. Anschließend arbeitete er für die KPMG im Bereich Corporate Finance. Seine nächste berufliche Station war die Jenoptik AG, bei der er zunächst als Vorstandsassistent den Börsengang des Unternehmens mit vorbereitete und später im Bereich Beteiligungsmanagement verschiedene Unternehmenstransaktionen begleitete. Mit dem Wechsel zur Tochtergesellschaft Deutsche Effecten- und Wechselbeteiligungsgesellschaft AG (DEWB) konzentrierte er sich fortan auf das Venture Capital- und Private Equity Geschäft und bereitete u.a. vier Börsengänge in den Sektoren Medizintechnik, Elektronik und Bio-Analytik vor. Er arbeitete danach als Investment Manager für die Thüringer Aufbaubank.

Im Jahr 2005 gründete Mathias Nebel die VENTRADA Corporate Finance KG (heute GmbH) und begleitet seither M&A Transaktionen und Unternehmensfinanzierungen.

Dr. Andreas SchneiderSteuerberater & Rechtsanwalt

  • Jahres-/ Zwischen-/ Sonderabschlüsse in Vorbereitung von Transaktionen
  • Tax Due Diligence
  • Steuerliche Gestaltung von Anteilsverkäufen
  • E-Mail Kontakt

Dr. Andreas Schneider hat nach seiner Berufsausbildung mit Abitur zum Werkzeugmacher an der Friedrich-Schiller-Universität, Jena, Rechtswissenschaften studiert. Hierbei konzentrierte er sich auf Bereiche des Wirtschaftrechts und promovierte auf dem Gebiet der europäischen Fusionskontrolle. Für seine hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen erhielt er ein Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Sein Referendariat in Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen widmete er steuerlichen Themen mit Stationen bei einem Berliner Finanzamt wie auch einer überregionalen Steuerberatungsgesellschaft. Im Jahr 2007 legte er sein Steuerberaterexamen ab und arbeitet fortan als selbstständiger Steuerberater vorrangig für GmbH’s und deren Organe.

Bei VENTRADA ist er insb. für die Erstellung von Zwischen- bzw. Sonderabschlüssen und die steuerliche Begleitung von Unternehmensverkäufen verantwortlich.

Jörg AlbrechtBetriebswirt, Projektmanager / Start-up

  • Coaching technologieorientierter Start-ups
  • Spezialkenntnisse im Bereich der Führung von IT Unternehmen sowie in Venture Capital Finanzierungen
  • E-Mail Kontakt

Jörg Albrecht begann seine berufliche Laufbahn als Bürokaufmann bei dem Facility Management Unternehmen Götz Group. Hier wurden ihm schnell logistische Aufgaben in leitender Position anvertraut. Ab 2001 belegte er ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre (VWA) an der Universität Chemnitz. Mit starkem Hang zum Unternehmertum gründete Jörg Albrecht im Jahr 2008 die VISIT-WORLD GmbH, ein international aufgestelltes IT-Unternehmen, wo er intensive Erfahrungen in den Bereichen der Venture Capital Finanzierungen und der Unternehmensführung von Start-ups sammeln konnte. VISIT-WORLD wurde im Jahr 2014 an die Orwonet GmbH verkauft.

Seit Januar 2015 unterstützt Jörg Albrecht die VENTRADA Corporate Finance GmbH in deren neuen Räumlichkeiten des Technologiecentrums Chemnitz (TCC). Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Betreuung von regional angesiedelten Technologie-Start-ups bei strategischen und Finanzierungsfragen sowie in der Kontaktanbahnung zu etablierten Mittelständlern.