en   de

Erfolgreicher Projektabschluss bei Analytik Jena AG

10. Mai 2016

Analytik Jena AG (Unternehmensgruppe Endress+Hauser) konnte per 30.04.2016 den Prozess der Ausgliederung des Fertigungsbetriebes in Eisfeld/Thüringen positiv abschließen. Dabei sind die Geschäftsbereiche der Fern- und Zieloptiken unter der Marke DOCTER® sowie ein Fertigungsbereich für Produkte der Analytik Jena AG und alle 120 Mitarbeiter an die NOBLEX GmbH, ein Portfoliounternehmen des Finanzinvestors VF Capital GmbH, Frankfurt/Main, übertragen worden. Der Standort gilt damit als langfristig gesichert.

VENTRADA hat den Prozess von Beginn an begleitet und insbesondere die Unternehmensanalyse, die Finanzplanung, die Unternehmenspräsentation und die Investorenansprache verantwortet.

Weitere Details zur Transaktion finden Sie auf der Website der Analytik Jena AG. Link zur Pressemitteilung